AG Puppen/Objekttheater

AG Puppen- und Objekttheater

Es ist die älteste Theaterform und sie wird es noch geben, wenn das Stadttheater Archäologie ist. Wer so unverwüstlich ist wie das Puppentheater, muss mit der Geringschätzung als Kindertheater leben. Aber immer wieder gelingt es dieser Form, ihr extremes künstlerisches Potenzial auch außerhalb der Nische zu entfalten. Dann ist des Staunens kein Ende. Die große Freiheit des Theaters der Dinge kann an einer starken dramaturgischen Disziplin sehr gewinnen. So sind noch einige Schätze zu heben, wenn Dramaturgie/Theaterwissenschaft und Puppen-/Objekttheater stärker zusammenarbeiten. Diese AG möchte genau dieses Ziel weiter verfolgen.
Sie sind herzlich eingeladen, per Mail an puppentheater@dramaturgische-gesellschaft.de Ihrem Interesse daran Ausdruck zu geben.

Hier können Sie den persönlichen Bericht von Christian Fuchs vom ersten Treffen der AG downloaden.
AG-Puppentheater-Bericht.pdf [PDF-Datei - 69 KB] download