News

Bis 28.2.21 bewerben: 500 Euro Soforthilfe für Künstler:innen in Not!

Unsere Spenden-Aktion „Miete in Zeiten von Corona“ geht nun in die vierte Runde!

 500 Euro Soforthilfe für Künstler:innen in Not!

„Miete in Zeiten von Corona“ ist eine Spenden-Aktion des Aktionsbündnis Darstellende Künste. Sie wurde vergangenen März vom ensemble-netzwerk initiiert und wird in Kooperation mit dem Bundesverband Freie Darstellende Künste (BFDK) durchgeführt. Diese Aktion richtet sich an freischaffende Künstler:innen, die in Zeiten der globalen Pandemie durch die Raster der staatlichen Hilfen fallen und finanzielle Unterstützung benötigen, zudem Mitglied eines Verbandes des Aktionsbündnisses sind:

art but fair, Bund der Szenografen, Bundesverband Freie Darstellende Künste, Dramaturgische Gesellschaft, dramaturgie-netzwerk, ensemble-netzwerk, junges ensemble-netzwerk, regie-netzwerk, theaterautor:innen-netzwerk, Pro Quote Bühne, Freie Ensembles und Orchester in Deutschland e.V., Netzwerk Flausen+, Ständige Konferenz Schauspielausbildung (SKS), Verband der Theaterautor*innen

 Berufsanfänger:innen, sowie Theaterstudierende müssen kein Mitglied in einem der teilnehmenden Verbände sein.

Aufgrund der aktuellen Situation und des anhaltenden Bedarfs sammeln wir weiter! Findet hier den Zugang zur Spendenseite!

Bewerben könnt ihr euch ab jetzt bis zum 28. Februar (24 Uhr) an hilfe@ensemble-netzwerk.de . Mehr zum Bewerbungsablauf findet ihr hier.

Ermutigt Kolleg:innen und Studierende sich auf die Soforthilfe zu bewerben! Erzählt es weiter!

You are not alone!